Werbung

Kosovo will Mitte 2018 EU-Mission beenden

Pristina. Zehn Jahre nach seiner Unabhängigkeit will Kosovo die EU-Rechtsstaatsmission (EULEX) Ende Juni beenden. Dann würden Richter und Staatsanwälte der Mission keine neuen Fälle mehr übernehmen, kündigte der Justizminister Abelard Tahiri an, wie Medien am Samstag berichteten. EULEX ist die größte EU-Auslandsmission und will seit 2008 beim Aufbau demokratischer Verwaltungs-, Polizei- und Justizstrukturen helfen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen