Werbung

Zuverlässige Vorboten

US-Drehbuchpreis

Der Horrorfilm »Get Out« und das Romantikdrama »Call Me by Your Name« sind von Hollywoods Drehbuchautoren ausgezeichnet worden. Der Verband Writers Guild of America (WGA) vergab die Preise bei einer Gala in der Nacht zum Montag in Los Angeles. »Get Out« setzte sich in der Kategorie Original-Drehbuch gegen das Fantasy-Märchen »Shape of Water«, den Indie-Film »Lady Bird«, die Komödie »The Big Sick« und den Eislauf-Film »I, Tonya« durch. Beim besten adaptierten Drehbuch gewann »Call Me by Your Name« gegen »Logan«, »The Disaster Artist«, »Mudbound« und »Molly’s Game«.

Die WGA-Trophäen gelten als zuverlässige Oscar-Vorboten. Im vergangenen Februar holte das Filmdrama »Moonlight« den Preis des Autorenverbandes für das beste Originaldrehbuch. Bei den Oscars gewann »Moonlight« drei Trophäen, unter anderem als bester Film und für das Drehbuch. dpa

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln