Werbung

Thüringen kauft Kultur-Feuerwehr

Unterstütze das nd mit einem monatlichen Beitrag

Minimum 2,50 Euro/Monat

...oder einem Abo oder einer Spende:

  • Wählen Sie ein Abo:

    • Online-Abo
    • Kombi-Abo
    • Print-Abo
    • App-Abo
    Lesen Sie das »nd« wo und wann Sie wollen. Mit dem Online-Abo erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln in elektronischer Form auf unserer Webseite und dazu das nd-ePaper. Zum Online-Abo
    Mobil, kritisch und mit Links informiert:
    neues deutschland als ePaper – und am Wochenende im Briefkasten!
    Prämie: Das nd-Frühstücksbrettchen. Der Wegbegleiter für den Start in den Tag.
    Zum Kombi-Abo

    Lesen Sie das »nd« wo und wann Sie wollen. Mit der nd-App erhalten Sie Zugang zur Zeitung in elektronischer Form als App optimiert für Smartphone und Tablet.

    Die nd-App gibt es für iOs und Android.

    Zum App-Abo
  • Per Überweisung:

    Stichwort: nd-paywall

    Berliner Bank
    IBAN: DE11 1007 0848 0525 9502 04
    SWIFT-CODE (BIC): DEUTDEDB110

    Per Paypal

    PayPal

    Per Sofortüberweisung

    Sofortüberweisung

    Ich habe bezahlt.

  • Ich bin schon Abonnent
    Login

    Passwort vergessen?

  • Vielleicht später...

Erfurt. Thüringen investiert in eine Kultur-Feuerwehr. Das Sonderfahrzeug, das im Fall eines Brandes oder Hochwassers Notfallcontainer an den Ort der Katastrophe bringen und gefährdetes Kulturgut verladen und transportieren soll, werde bei der Feuerwehr in Weimar stationiert, hieß es am Dienstag aus der Staatskanzlei in Erfurt. Die Kosten für den Lkw mit Spezialaufbau, der zusätzlich über eine Kühlung für die Aufnahme nasser Bücher verfüge, lägen bei rund 100 000 Euro. Zudem würden vier Sätze mit jeweils neun Notfallcontainern angeschafft. Sie sollen regionalen Notfallverbünden zur Verfügung gestellt werden, erläuterte Kultur-Sprecherin Maria-Theresa Meißner. Auch die Gründung dieser Zusammenschlüsse von kulturellen Einrichtungen mit den Gebietskörperschaften unterstütze das Land finanziell. Sie sollen in Eisenach, Meiningen, Altenburg sowie Nordhausen angesiedelt werden. dpa/nd

PYEONGCHANG 2018

Ein politischer Blick auf die Winterspiele.

14 Tage kostenlos und unverbindlich: Testzugang zu unserem Digitalabonnement.

Jetzt testen!