Werbung

Hochrangiger Politiker in China angeklagt

Peking. Ein bis 2017 hochrangiger Politiker ist in China wegen des Vorwurfs der Korruption angeklagt worden. Sun Zhengcai, der Parteisekretär der Stadt Chongqing gewesen war, wird laut Anklageschrift beschuldigt, »illegal große Mengen Geld und andere Wertgegenstände« angenommen zu haben. Das berichtete am Dienstag die Nachrichtenagentur Xinhua. Der 54-Jährige, der zuvor als möglicher Nachfolger von Präsident Xi Jinping gehandelt wurde, war im Juli überraschend seines Amtes enthoben und aus der Kommunistischen Partei ausgeschlossen worden. dpa/nd

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen