Werbung

Heimisch

Kinobesuche

Deutsche Produktionen wie »Fack ju Göhte 3« oder »Bullyparade - der Film« haben im vergangenen Jahr das Besucherplus in den Kinos maßgeblich gestützt. Insgesamt zählten die Kinos 122,3 Millionen Besucher (2016: 121,1 Millionen), knapp ein Viertel der Tickets (28,3 Millionen) ging dabei auf das Konto einheimischer Filme. Die Komödie »Fack ju Göhte 3« landete mit 5,9 Millionen Zuschauern vor allen US-Kinohits und war damit erfolgreichster Film des Jahres, wie aus der Kinobilanz 2017 der Filmförderungsanstalt hervorgeht, die am Mittwoch in Berlin veröffentlicht wurde.

Mit 107 Neu- oder Wiedereröffnungen waren Ende Dezember 4803 Kinosäle (2016: 4739) in Deutschlands gemeldet - der höchste Stand seit 2008. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!