Werbung

Rohingya-Flüchtlinge ohne Rückkehrchance

New York. Myanmar ist nach Einschätzung des UN-Flüchtlingskommissars Filippo Grandi nicht bereit für die Rückkehr von rund 700 000 in das Nachbarland Bangladesch geflohenen Rohingyas. Die Bedingungen seien in Myanmar noch nicht gegeben, sagte Grandi am Dienstag (Ortszeit) dem UN-Sicherheitsrat in New York per Videoschalte. »Die Ursachen für ihre Flucht sind noch nicht angegangen worden und wir haben auch noch keinen substanziellen Fortschritt hinsichtlich ihrer Rechte gesehen.« dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen