Werbung

64-jähriger Mann stürzt in Therme und stirbt

Neuruppin. Ein 64-jähriger Besucher einer Therme in Neuruppin ist am Dienstagabend um 19.50 Uhr mit Kopfverletzungen leblos im Außenbecken gefunden worden. Offenbar sei der Mann beim Einstieg in das Becken auf der möglicherweise vereisten Treppe ausgerutscht und mit dem Kopf gegen den Beckenrand geprallt, informierte Polizeisprecherin Dörte Röhrs. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen