Das Wichtigste, was bleibt, ist die Kritik

Karl Dietrich Wolff über den Internationalen Vietnamkongress in Westberlin vor 50 Jahren

  • Von Karlen Vesper
  • Lesedauer: ca. 5.5 Min.
Sie eröffneten als Vorsitzender des SDS den Internationalen Vietnamkongress in Westberlin am 17. Februar 1968. Waren Sie selbst über die eindrucksvolle Teilnehmerzahl, 5000 Delegierte aus 14 Staaten, überrascht? Und mit welchen Worten wandten Sie sich an das internationale Publikum?

Wir wussten natürlich, dass über 40 Organisationen und Delegationen eingeladen worden waren und dass die meisten auch zugesagt hatten. Die von uns angekündigte Demonstration ist vom Westberliner Senat verboten worden, deshalb ging meine Eröffnung vor allem darauf ein und bekräftigte, dass wir ungeachtet dessen demonstrieren würden.

Wer hatte eigentlich als erster die Idee zu diesem Kongress? Man kann sich heute gar nicht mehr vorstellen, wie man einen solchen Mammutkongress ohne Handy, ohne E-Mail, ohne Faxgeräte organisiert.

Der Vorschlag kam vom sogenannten INFI, Internationales Forschungs-Institut, das Rudi Dutschke und Christian Semler geg...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1078 Wörter (7342 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.

nd-Kiosk-Finder