Werbung

30 Taliban-Gefangene in Afghanistan befreit

Kabul. Afghanische Spezialkräfte haben im Osten des Landes Behörden zufolge ein Gefängnis der radikalislamischen Taliban gestürmt und 30 Zivilisten befreit. Bei dem Einsatz im Bezirk Alingar in der Provinz Laghman vom Samstag seien drei Extremisten getötet sowie Waffen beschlagnahmt worden, so ein Gouverneurssprecher am Montag. Die Taliban nannten die Berichte falsch. In der Nachbarprovinz Nangarhar wurden die Leichen von neun Zivilisten gefunden, die die Terrorgruppe Islamischer Staat entführt hatte. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!