Werbung

So viele angelnde Sachsen wie nie zuvor

Leipzig. Angeln liegt bei den Sachsen im Trend. Im vergangenen Jahr waren nach Angaben des Landesamtes für Umwelt mehr als 70 000 Menschen im Besitz eines Angelscheins - so viele wie nie zuvor. Die Gründe sind vielfältig. »Angeln ist eines der wenigen Hobbys, das man in der freien Natur ausüben kann«, sagte der Präsident des Landesverbandes sächsischer Angler Friedrich Richter. Außerdem sei die Jugendarbeit in den drei sächsischen Verbänden verbessert worden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!