Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Was darf die Suchmaschine Amazon?

Fragen & Antworten

Der Internet-Handelsriese Amazon meint oft schon nach den ersten Buchstaben im Suchfeld zu wissen, was man will. Angezeigt werden dann Produkte, die den Wünschen entsprechen könnten. Der Bundesgerichtshof hat jetzt in zwei Fällen (Az. I ZR 201/16 und Az. I ZR 138/16) um mögliche Verletzungen des Markenrechts Amazon gestärkt.

Worum ging es dabei?

Das Unternehmen Ortlieb Sportartikel GmbH aus Heilsbronn produziert wasserdichte Fahrradtaschen, Rucksäcke und andere Freizeitausrüstung. Das Unternehmen goFit Gesundheit GmbH mit Sitz im österreichischen Kindberg vertreibt eine Matte zur Fußreflexzonenmassage. Beide wollen nicht, dass ihre Produkte über die Amazon-Plattform vertrieben werden.

Warum?

Sie kritisieren, dass die Suche nach ihren Produkten zu Alternativangeboten führt. Ortlieb vertreibt seine Produkte über Fachhändler, goFit über Kooperationspartner und den eigenen Internet...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.