Werbung

Tausende Bolivianer fordern Meereszugang

La Paz. Mit einem knapp 200 Kilometer langen Banner haben Tausende Bolivianer ihre Forderung nach einem Meereszugang für ihr Land zum Ausdruck gebracht. Rund 17 000 Militärs und 4000 Polizisten rollten am Samstag die Fahne auf der Landstraße von der Hauptstadt La Paz im Westen des Landes nach Oruro weiter südöstlich aus, um die Öffentlichkeit aufmerksam zu machen. Am 19. März beginnen in Den Haag vor dem Internationalen Gerichtshof die Anhörungen im Verfahren, in dem Bolivien von Chile einen Zugang zum Pazifischen Ozean fordert. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen