Werbung

Faust. Was Goethe über Big Data wusste

»Faust«, der weltberühmte Klassiker der deutschen Dichtung, ist so abgründig wie visionär. Blinder Fortschrittsglaube und Machbarkeitswahn bestimmen auch das 21. Jahrhundert. Goethe schickte seinen Protagonisten auf die Jagd nach der Zukunft. Die faustische Hybris entfaltet sich heute in der digitalen Revolution: Künstliche Intelligenz, Leben aus dem Labor, Finanzhandel, Big Data. Der 45-minütige Dokumentarfilm von Angelika Kellhammer zeigt: Faust ist unser Zeitgenosse. Foto: BR

BR, 22.30 Uhr

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Die Serie aus dem studentischem Kosmos.

Leben trotz Studium?!

Jetzt 14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt lesen und keine Folge verpassen.

Kostenlos bestellen!