Werbung

Nordosten gut mit Erneuerbaren versorgt

Berlin. Die Verbraucher im Nordosten Deutschlands sind 2017 durchschnittlich an jedem siebten Tag ganz mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgt worden. »An 51 Tagen wurde der Strombedarf in unserer Regelzone, auch in Hamburg und Berlin, zu 100 Prozent aus regenerativer Erzeugung gedeckt«, sagte der Chef des nordostdeutschen Netzbetreibers 50Hertz, Boris Schucht. Im Jahresdurchschnitt stammten 53,4 Prozent des verbrauchten Stroms in Ostdeutschland und Hamburg aus Erneuerbaren. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen