Werbung

Bürgermeister fordert Ausbau schneller Internetzugänge

Magdeburg. Der Bürgermeister von Tangerhütte, Andreas Brohm, hat vom Land Sachsen-Anhalt einen schnellen Ausbau eines flächendeckenden Glasfasernetzes gefordert. Das derzeitige Ziel einer Breitbandversorgung von 50 Megabit pro Sekunde sei nicht nur veraltet, sondern auch Steuerverschwendung, erklärte der parteilose Politiker am Montag. »Wir kaufen uns heute auch keinen Röhrenfernseher mehr und tun so, als ob der Flachbildschirm noch nicht erfunden wurde.« Brohm setzt sich seit Jahren für den Ausbau schneller Internetzugänge im Land ein. Wirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD) wollte am Montag die »Digitale Agenda« vorstellen und einen Experten-Beirat ins Leben rufen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung