Werbung

Kaufen für die Müllhalde

Glühbirnen, Kleidung, Drucker, Smartphones - bei den meisten Produkten ist das Abnutzungsdatum bereits eingeplant. Die Konsumenten sollen lieber einen neuen Artikel kaufen, als den vermeintlich kaputten reparieren zu lassen. Diese beabsichtigte limitierte Lebensdauer nennt man »geplante Obsoleszenz«.

Der Dokumentarfilm von Cosima Dannoritzer hinterfragt diese Wegwerfgesellschaft und zeigt die riesigen Elektroschrottdeponien im Umkreis der ghanaischen Hauptstadt Accra, auf denen die »obsoleten« Produkte am Ende landen. Foto: : ARTE France/Article Z

Arte, 9.40 Uhr

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen