Die Innenstadt ist nicht genug

Anbieter wollen mit Leihrädern bald auch die Außenbezirke erobern / Senat erlässt Leitlinien für Nutzung öffentlicher Flächen

  • Von Nicolas Šustr
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

In Lichtenberg stehen sie bereits, die Leihräder des Anbieters moBike mit den orangenen Kunststoffspeichen. Damit beschränkt sich das 2016 in Shanghai gegründete Startup-Unternehmen nicht mehr nur auf die Innenstadt. Richtig losgehen mit der Expansion auch außerhalb des S-Bahnrings soll es im Frühjahr. »Dann werden wir auch ein komfortableres Fahrradmodell für längere Strecken in den Außenbezirken in Dienst stellen«, kündigt Deutschlandchef Jimmy Cliff an. Mit 700 Rädern startete moBike im November 2017, inzwischen sind es nach Cliffs Angaben deutlich über 3000 Stück. 10 000 sollen es nach Unternehmensangaben auf den Straßen der Hauptstadt werden.

»Ich begrüße das sehr, wenn man künftig auch außerhalb der Innenstadt Fahrräder leihen kann«, sagt die Tempelhof-Schöneberger Bezirksstadträtin Christiane Heiß (Grüne). Der Bezirk habe sich selber schon bemüht, dass auch die Lichtenrader Bahnhofstraße Leihradstandort werde.

»Allein ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 568 Wörter (3799 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.