Werbung

Köln: Rund 40 Verletzte bei Straßenbahnunfall

Köln. Bei einem Straßenbahnunfall in Köln mit rund 40 Verletzten ist einer der beteiligten Fahrer wohl angetrunken gewesen. Zwar lag das Ergebnis der Blutprobe am Freitag noch nicht vor, jedoch sei der Atemalkoholtest positiv gewesen, so die Polizei. Eine Straßenbahn war am Donnerstagabend in der Kölner Innenstadt auf eine zweite Bahn aufgefahren, die an einer Haltestelle stand. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!