Rauchen kann auch das Gehör schädigen

Tokio. Rauchen kann nicht nur zu Erkrankungen der Atemwege und Gefäße führen, sondern auch zu einem Hörverlust. Das fanden japanische Forscher des National Center for Global Health and Medicine in Tokio in einer Studie mit über 50 000 Teilnehmern heraus. Das Risiko eines Hörverlustes stieg dabei mit der Zahl der täglich konsumierten Zigaretten, normalisierte sich aber in einer kurzen Zeitspanne nach einem Rauchausstieg wieder. Von den Teilnehmern erlitten insgesamt über 5000 einen Hörverlust. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung