Werbung

Sachsen: Überholverbot für Lkw wird ausgeweitet

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Dresden. Sachsen weitet wegen zunehmender Verkehrsprobleme durch den Schwerlastverkehr das Überholverbot für Lkw auf den Autobahnen aus. Bis Ende Mai sollen auf weiteren sechs Abschnitten der Autobahnen A4, A14 und A72 Überholverbote eingerichtet werden, teilte das sächsische Verkehrsministerium am Mittwoch mit. Zum Teil sind die Einschränkungen zeitlich begrenzt. Das Ministerium begründete die Maßnahmen mit einem erhöhten Unfallrisiko in den kritischen Abschnitten. Es geht dabei um die A4 zwischen den Anschlussstellen Hermsdorf und Ohorn, die A14 zwischen Dreieck Nossen und Nossen-Ost sowie zwischen Mutzschen und Leipzig-Ost und die A72 zwischen Treuen und Reichenbach, Reichenbach und Zwickau-West sowie Zwickau-Ost und Chemnitz-Süd. Den Angaben zufolge gilt künftig auf rund 190 Autobahn-Kilometern im Freistaat ein zumindest zeitweiliges Überholverbot für Lkw. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen

Münzenbergforum
Münzenbergforum