Frankfurt am Main liest Anna Seghers

Frankfurt/Main. Das Lesefest »Frankfurt liest ein Buch« unternimmt einen Abstecher nach Rheinhessen. Vom 16. bis 29. April widmet sich Hessens Metropole berühmtem Roman »Das siebte Kreuz« von Anna Seghers. Da das Buch aber maßgeblich auch in der Nähe von Worms und in Mainz spielt, wird in die rund 120 Veranstaltungen auch Rheinhessen miteinbezogen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung