Werbung

2,8 Monate Wartezeit für Schuldnerberatung

Mainz. Die Rheinland-Pfälzer warten im Durchschnitt 2,8 Monate auf eine Schuldnerberatung. Das schätzt das Sozialministerium in Mainz nach Zahlen für das Jahr 2016, wie aus einer Antwort auf eine Anfrage aus der Grünen-Fraktion im Landtag hervorgeht. Als Gründe für die Dauer nennt das Ministerium unter anderem die Zahl der Fälle, die Personalausstattung und eine Häufung schwieriger Rechtsfragen. Rheinland-Pfalz befindet sich bei der Wartezeit auf eine Schuldnerberatung im bundesweiten Vergleich auf den hinteren Rängen. In Baden-Württemberg warten Schuldner mit fast fünf Monaten am längsten, in Berlin dauert es dagegen nur rund sechs Tage. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!