Viele Thüringer Schüler haben Lücken im Zeugnis

Weimar. In 619 Klassen an Thüringer Schulen klaffen Lücken in den Zeugnissen der Schüler. Wegen Unterrichtsausfällen oder Vertretungsstunden bei fachfremden Lehrern hätten zum Halbjahr keine Zeugnisnoten erteilt werden können, berichtet die »Thüringische Landeszeitung«. Zum Schulhalbjahr 2016/17 seien fast 150 Klassen weniger betroffen gewesen. Die Zahlen beziehen sich auf Grundschulen, Regelschulen, Gymnasien und Gemeinschaftsschulen. Besonders groß ist der Mangel laut Bildungsministerium in Kunst und Musik. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung