Hoch hinaus auf Frankfurts Dippemess

Frankfurt am Main. Mit einem Kettenkarussell fliegen Besucher der Dippemess durch die hereinbrechende Dunkelheit. Die diesjährige Dippemess läuft noch bis zum 15. April. Sie gilt als das größte Volksfest im Rhein-Main-Gebiet und zieht jedes Jahr mehr als eine Million Besucher an. Das Fest findet zweimal im Jahr - im Frühjahr und im Herbst - statt und wurde bereits im 14. Jahrhundert erstmals schriftlich erwähnt. In diesem Jahr ist mit dem 80 Meter hohen »Sky Fall« der höchste mobile Freifall-Turm der Welt zu Gast. dpa/nd Foto: dpa/Boris Roessler

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung