Werbung

Knapp 12 000 Ausländer sind ausreisepflichtig

In Berlin lebten nach Senatsangaben Ende Januar insgesamt 43 222 Menschen, deren Asylantrag rechtskräftig abgelehnt wurde. Ausreisepflichtig seien jedoch nur 11 768 Ausländer gewesen, da viele der Betroffenen aus anderen Gründen zum Teil bereits seit längerer Zeit einen befristeten oder unbefristeten Aufenthaltstitel hätten, heißt es in der Antwort des Sozialsenats auf eine Schriftliche Anfrage aus dem Abgeordnetenhaus, die am Freitag veröffentlicht wurde. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen