Werbung

Geld für schiefen Turm in Frankenhausen gestohlen

Bad Frankenhausen. Die Spendenbox für den schiefen Turm der Oberkirche im thüringischen Bad Frankenhausen ist am Ostermontag während der Öffnungszeiten gestohlen geworden. Sie war auf einem Steinsockel im Innenhof der Kirchenruine mit Vorhängeschlössern gesichert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das leere Behältnis wurde außerhalb der Kirchenmauern zwischen zwei Bäumen gefunden. Die Höhe der Beute ist unbekannt. Die mit Ketten gesicherte und durchsichtige Spendenbox wurde nach Angaben des Fördervereins Oberkirche jeden Tag nach Schließung des Gebäudes geleert. Der oder die Diebe müssen während der Öffnungszeit zwischen 11 und 17 Uhr zugeschlagen haben. Die Spenden werden laut Verein für weitere Arbeiten an dem Gotteshaus genutzt. Pro Monat kämen um die 200 bis 300 Euro zusammen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!