Werbung

Kiew will inhaftierte Russen austauschen

Minsk. Kiew hat sich zu einem Austausch von 23 inhaftierten Russen bereiterklärt. Sie könnten für in Russland einsitzende Ukrainer freigelassen werden, schrieb Parlamentsvizechefin Irina Geraschtschenko am Mittwoch auf Facebook nach Verhandlungen in Minsk. Gegenstand der Gespräche im Rahmen der trilateralen Kontaktgruppe aus Russland, der Ukraine und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa war auch die Waffenruhe im Donbass. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!