Werbung

Skigebiete ziehen gute Winterbilanz

Oberhof. Bis zu 90 Zentimeter Schnee, vier Monate weiße Kammlagen und 115 Langlauftage auf präparierten Loipen: Die Gastgeber im Thüringer Wald sprechen von einer guten Wintersaison 2017/18. «Die Liftbetreiber mit beschneiten Pisten in Steinach, Schmiedefeld und Heubach hatten sogar eine sehr gute Saison», sagte Stefan Ebert vom Regionalverbund Thüringer Wald. Rekordverdächtig dürften die 145 Schneetage auf dem «Schneekopf» sein, der bereits seit Mitte November 2017 ein weißes Kleid trug. Auch zwischenzeitliches Tauwetter zu Weihnachten, Silvester sowie Ende Januar wurde überstanden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen