Werbung

DNA-Datei: Mehr als 200 000 Täterhinweise

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Wiesbaden. Die seit 20 Jahren beim Bundeskriminalamt (BKA) geführte DNA-Datei hat bereits in mehr als 200 000 Fällen konkrete Hinweise auf Täter ermöglicht. Im BKA war am 17. April 1998 der Startschuss für die Speicherung von DNA-Mustern gegeben worden, wie die Behörde am Montag in Wiesbaden mitteilte. Aktuell sind in der Datei demnach knapp 1,2 Millionen DNA-Muster gespeichert. Darunter fallen laut BKA rund 868 000 Muster bekannter Straftäter und etwa 327 000 Spurenmuster aus noch ungeklärten Straftaten. Es wurden demnach in den vergangenen 20 Jahren insgesamt rund 260 000 Treffer in der Analysedatei erzielt, von denen in mehr als 210 000 Fällen konkrete Täterhinweise an die Ermittler weitergegeben wurden. Die DNA-Analyse sei in den vergangenen Jahren »fortlaufend weiterentwickelt und verfeinert« worden, erklärte das BKA. Heute seien selbst »mikroskopisch kleine Spurenmengen« auswertbar und könnten über Treffer in der Datenbank zu Täterhinweisen führen. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Eintritt frei.

Wir feiern ndLive!

Bands, Politik, Literatur und Spaß für Kinder.

Das Programm