• Politik
  • Gipfeltreffen von Nord- und Südkorea

Annäherung im dritten Anlauf?

Das innerkoreanische Gipfeltreffen im Grenzort Panmunjom findet erstmals in Nord und Süd statt

  • Von Peter Kirschey
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.

Der 27. April 2018 könnte für das geteilte Korea zu einem historischen Datum werden. Die beiden Spitzen aus der Demokratischen Volksrepublik Korea, Kim Jong Un, und der Republik Korea, Moon Jae In, werden sich nach elf Jahren erbitterter Gegnerschaft und propagandistisch stets am Rande eines Krieges zum dritten innerkoreanischen Dialog im symbolträchtigen Grenzgebiet Panmunjom treffen. Dass die nordkoreanische Führung an einem Erfolg interessiert ist, zeigt sich an der Tatsache, dass die nordkoreanischen Medien mit keinem Wort die gegenwärtig laufenden südkoreanisch-US-amerikanischen Manöver erwähnen. Die alljährlichen Kriegsspiele waren in der Vergangenheit für den Norden stets Anlass, mit einem unmittelbar bevorstehenden militärischen Inferno zu drohen. Bei den letzten Manövern nannten die nordkoreanische Propaganda einen Atomkrieg mit den USA unvermeidlich, nur der Zeitpunkt sei noch unklar.

Das Treffen wird, so ist es der jüng...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1009 Wörter (6989 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.