Faschistentreff mit Kirchensegen

In Österreich formiert sich Widerstand gegen das alljährliche Gedenken an das Massaker von Bleiburg

  • Von Manfred Maurer, Wien
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Der Widerstand gegen das im Mai erneut stattfindende Gedenken an das Massaker von Bleiburg wächst. Tausende Kroaten werden dabei in Kärnten erwartet. Dass dort in den vergangenen Jahren immer wieder Leute in Ustascha-Uniformen mit faschistischen Abzeichen die Hand zum Hitlergruß erhoben, wurde lange übersehen. Lediglich ein paar Linke protestierten.

Obwohl Kroatien den Opfermythos von Bleiburg für die nationale Identitätsstiftung instrumentalisiert hatte, war es vor zehn Jahren der kroatische Staatschef Stipe Mesic gewesen, der in einem Schreiben an die österreichische Botschaft seine »Verwunderung« darüber zum Ausdruck brachte, dass die Kärntner Polizei nicht gegen die Ustascha-Symbole bei der Gedenkfeier vorging.

Die Zurückhaltung der österreichischen Behörden mag zum Teil mit Sprachproblemen und historischer Unkenntnis zu erklären sein. Die Ustascha-Veteranen singen ihre einschlägigen Lieder natürlich auf Kroatisch. Und ih...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 507 Wörter (3729 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.