Werbung

Fahndung nach Frau, die Brand gelegt haben soll

Das Bundeskriminalamt fahndet nach einem Brandanschlag am S-Bahnhof Treptower Park mit einem Bild aus einer Überwachungskamera nach einer unbekannten Frau. Der Anschlag vom 19. Juni 2017 werde einer Anschlagserie zugeordnet, die sich vor allem in Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Norddeutschland ereignete, sagte eine Sprecherin des BKA am Mittwoch. Betroffen waren demnach Kabelschächte, die mit Brandvorrichtungen beschädigt wurden und den Bahnverkehr lahmlegten. Die Beamten suchen nun Zeugen, die die Tat am Treptower Park beobachtet haben oder die gesuchte Frau kennen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen