Werbung

Nestlé kauft Starbucks-Lizenz

Zürich. Der Schweizer Lebensmittelriese Nestlé zahlt 7,15 Milliarden Dollar (5,97 Milliarden Euro) für die Lizenz, Produkte der US-Kaffeehauskette Starbucks weltweit zu vermarkten. Mit dieser Vereinbarung wolle Nestlé weiter wachsen, vor allem in Nordamerika, teilte das Unternehmen am Montag mit. Nestlé ist selbst mit den Kaffeemarken Nescafé und Nespresso im Geschäft. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen