Werbung

Belgien: Totes Flüchtlingskind in Lkw

Mons. Nach einer Polizeiaktion ist in Belgien in einem Lieferwagen ein zweijähriges kurdisches Mädchen tot aufgefunden worden. Neben dem Kind waren 29 weitere Geflüchtete in dem Wagen, wie die britische Zeitung »Guardian« berichtete. Die Polizei habe nahe der Stadt Mons das Feuer auf den Lastwagen eröffnet, um ihn zu stoppen. Die anderen Insassen seien festgenommen worden. Das kleine Mädchen soll laut Obduktionsbericht durch eine Kugel gestorben sein. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen