Werbung

Bauarbeiten am Pei-Bau

Am Dienstag beginnen Baumaßnahmen an der Westfassade der Ausstellungshalle des Deutschen Historischen Museums, die voraussichtlich bis Ende August andauern werden. Ein barrierefreier Zugang zum Pei-Bau bleibt in dieser Zeit möglich. Gearbeitet wird an der Fassadenentwässerung. In dem 2003 eröffneten Erweiterungsbau des chinesisch-amerikanischen Architekten I. M. Pei präsentiert das Museum seine Sonderausstellungen. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen