Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Unten links

In Österreich, diesem bizarren kleinen Land, dessen Bevölkerung sich seit Jahrzehnten bereitwillig bzw. begeistert von gelackten Spätpubertierenden und Klemmnazis malträtieren lässt, schrieb in der »Presse«, einer sogenannten bürgerlich-liberalen Tageszeitung, ein dicker, kahlköpfiger Journalist folgende Sätze über die israelische Gewinnerin des European Song Contest: »Sie war hässlich. Sie war dick. Sie war jenseits aller Ideen zuwider. Sie war abgrundtief schiach.« Des weiteren, so der Autor, ein »langjähriger Chefredakteur und Herausgeber« der Zeitung, habe die Sängerin Netta »eine komische Frisur«. Nun ist man ja vom Journalismus, insbesondere vom österreichischen, einiges gewohnt: Arschgeigengesinnung, Niedertracht, Größenwahn, auch dass konforme alte Männer nonkonforme junge Frauen erniedrigen dürfen. Ein Hinweis aber sei hier noch erlaubt: Wenn die »Presse« als »liberal« gilt, will man die »konservativen« Zeitungen des Landes lieber nicht lesen. tbl

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Lastschrift

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln