Werbung

Landpartie gibt Einblick ins Dorfleben

Potsdam. Raus aufs Land: Am kommenden Wochenende laden rund 250 brandenburgische Landwirte, Gärtnereien, Pensionen, Pferde- und Tierhöfe zwischen Elbe und Oder wieder zur Landpartie ein. Sie wollen Landwirtschaft und das Leben abseits der Städte präsentieren, wie Agrarminister Jörg Vogelsänger (SPD) am Montag in Potsdam bei der Vorstellung des Programms an den beiden Tagen (9. und 10. Juni) sagte.

Eröffnet wird die Landpartie im Biohof zum Mühlenberg (Potsdam-Mittelmark). Zu dem Betrieb gehören eine Milchproduktion mit 500 Tieren und ein Reiterhof. Der Biohof bietet Unterricht, aber auch Übernachtungen an. Die Gastgeber wollen landesweit ihre Produkte und deren Herstellung präsentieren. Darunter sind auch 16 Winzer, die Besucher in ihre Weinberge führen.

Die Landpartie biete viele Chancen, Landwirtschaft aus der Nähe zu erleben, hieß es. Dabei werden auch kritische Fragen zu Umwelt und Tierhaltung erwartet. Das Verständnis der Verbraucher für die Lebensmittelproduzenten und deren Erzeugnisse soll mit der Veranstaltung gestärkt werden. Weitere Ziele sind die Werbung für Agrarprodukte aus der Region sowie die Gewinnung neuer Kunden. Dazu kommt nach Angaben der Organisatoren die Bedeutung des Agrarsektors als wichtiger Arbeitgeber. 21 Firmen stellen sich als Ausbildungsbetriebe vor, um Lehrlinge zu finden.

In Brandenburg gibt es seit 1994 die Landpartie. Sie wird vom Marketingverband pro agro organisiert. Der Marketingverband wirbt mit den viele Facetten der Veranstaltung: »Es ist Erntezeit für Spargel und Erdbeeren, Backöfen werden angeheizt für Brot und frischen Kuchen, alte und neue Landtechnik kann entdeckt werden ...« Bis zu 100 000 Besucher wurden in den vergangenen Jahren gezählt. dpa/nd

brandenburger-landpartie.de

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!