Werbung

Thüringen: Schau zur Industriekultur öffnet

Pößneck. Die Geschichte der Industrie in Thüringen will die Ausstellung »Erlebnis Industriekultur« in Pößneck den Thüringern und Besuchern des Freistaats nahebringen. Rund 600 Objekte aus allen Landkreisen hat das Ausstellungsteam um Kurator Andreas Christoph zusammengetragen, wie Projektleiterin Julia Dünkel am Dienstag vor Journalisten sagte. Es ist die Leitausstellung zum Thüringer Themenjahr 2018 »Industrialisierung und soziale Bewegungen in Thüringen«. Offiziell eröffnet wird die Schau am Donnerstag von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (LINKE). Ab Freitag steht sie dann bis zum 9. September 2018 allen Interessierten offen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!