Werbung

Mehr Geld für Mitarbeiter kommunaler Theater

Dresden. Das Personal kommunaler Theater und Orchester in Sachsen soll besser entlohnt werden. Das CDU/SPD-Kabinett stimmte am Dienstag in Dresden einer Vorlage aus dem Kunstministerium zu, mit der die Kulturräume in den kommenden vier Jahren insgesamt 40 Millionen Euro zusätzlich erhalten sollen. 28 Millionen Euro davon sind für den laufenden Betrieb der Theater und Orchester vorgesehen. Der Landtag muss das noch absegnen. Viele der Einrichtungen bezahlen seit Jahren Haustarife. Wiederholt haben die Mitarbeiter Gehaltseinbußen hingenommen, um zum Überleben der Häuser beizutragen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen