Werbung

Besuchereinlass vor dem Reichstag demoliert

Am Besuchereinlass zum Bundestag vor dem Reichstagsgebäude haben unbekannte Täter Zerstörungen angerichtet. Sie brachen in der Nacht zu Dienstag in den provisorischen Containerbereich am Westeingang des Gebäudes ein. In den Containern finden die Sicherheitskontrollen der Besucher statt. Die Randalierer zerstörten technische Geräte, warfen Möbel um und sprühten mit Feuerlöschern. Die Polizei beim Deutschen Bundestag entdeckte die Tat um 2.19 Uhr, wie die Parlamentsverwaltung am Dienstag mitteilte. Täter und Motive sind nicht bekannt. Der Besucherverkehr lief am Dienstag weiter. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Verschenken Sie das »nd«

Klare Worte, Kritische Debatten und mutiger Journalismus von Links: Das »nd« wird Sie bewegen.

Jetzt verschenken oder sich selbst beschenken