Werbung

Neue Bahnschnellstrecke zieht viele Kunden an

Berlin. Ein halbes Jahr nach dem Start der Schnellstrecke von Berlin nach München hat die Deutsche Bahn Bilanz gezogen: Auf der neuen Strecke seien bereits zwei Millionen Fahrgäste unterwegs gewesen, das sei eine Verdopplung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, teilte die Bahn mit. Sie sprach von einem »bemerkenswerten Erfolg«. Die Pünktlichkeit auf der neuen Strecke liege mit 84 Prozent über dem bundesweiten Durchschnitt. Ab Dezember will die Bahn zwei weitere Sprinter-Zugpaare auf der Strecke einsetzen. Außerdem soll es mit der Verbindung von Berlin über Halle und Nürnberg bis nach Wien die erste internationale Verbindung über die neue Strecke geben, kündigte der Konzern an. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!