Moonrise Kingdom

Neuengland, 1965: Die Pfadfinder Sam Shakusky (Jared Gilman) und Suzy Bishop (Kara Hayward), Tochter eines neurotischen Ehepaars, sind sich sicher: Es ist Liebe. Gemeinsam büxen die Zwölfjährigen aus, um in der Wildnis ihre Freiheit zu finden. Eltern, Polizei und Jugendamt starten eine Suchaktion, die immer bizarrere Ausmaße annimmt.

Regisseur Wes Anderson erzählt diese Geschichte in seinem typisch skurrilen Stil, ohne der Story ihr existenzielles Fundament zu rauben.

Servus TV, 20.15 Uhr Foto: imago/ZUMA Press

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln