Werbung

EU verhandelt jetzt auch mit Australien

Canberra. Australien und die Europäische Union nehmen ein Freihandelsabkommen ins Visier. EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström traf am Montag zu Verhandlungen in Australien ein. Bei ihrem Besuch wollte sie unter anderem mit Premierminister Malcolm Turnbull und anderen Mitgliedern der australischen Regierung zusammenkommen. Handelsminister Steven Ciobo unterstrich die Bedeutung des Abkommens. »Wir öffnen die Tür für die größten Märkte der Welt«, sagte er. Die EU ist mit einem Volumen von 75 Milliarden US-Dollar Australiens zweitgrößter Handelspartner nach China. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!