Werbung

Weniger Mängel bei Lebensmitteln festgestellt

Plauen. Die meisten Lebensmittel in Sachsen sind sicher. Laut dem Bericht zur amtlichen Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung 2017 wurden in nur 3,7 Prozent der mehr als 37 000 kontrollierten Firmen relevante Mängel oder Verstöße festgestellt - meist wegen Kennzeichnung oder Zusammensetzung der Lebensmittel sowie Hygiene. »Das zeigt einmal mehr, dass sich die überwiegende Mehrheit der Lebensmittelunternehmen an geltendes Recht hält«, sagte Verbraucherschutzministerin Barbara Klepsch (CDU) am Montag. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen