Werbung

Kreisklasse statt Champions League

Kurt Stenger über die schwindende Bedeutung des Petersberger Klimadialogs

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: 1 Min.

Deutschland braucht einen sozialverträglichen Kohleausstieg, Hauptsorgenkind beim Klimaschutz ist der Verkehrsbereich, viel zu tun bleibt auch bei der Altbausanierung und in der Landwirtschaft. Und die volkswirtschaftlichen Kosten des Nichtstuns sind »gewaltig«. Dem ist nichts hinzufügen außer dem Namen der Person, welche beim Petersberger Klimadialog diese schonungslose Bestandsaufnahme des deutschen Versagens vorgetragen hat: Angela Merkel, die als Kanzlerin Hauptverantwortung für die Misere trägt.

Den Petersberger Dialog hatte die Bundesregierung einst als Treffen der globalen Vorreiter erfunden, also quasi als Champions League des Klimaschutzes. Verabredungen dort im kleinen Kreis einiger Industrie- und Schwellenländer sollten die spätestens seit Kopenhagen 2009 lahmenden UN-Klimagipfel auf Trab bringen und wichtige Entscheidungen vorgeben. Es kam anders: Ein chinesisch-amerikanisches Bündnis in der Ära Obama, flexible Emissionsminderungsziele sowie wichtige Zugeständnisse an die armen Entwicklungsländer auf den UN-Konferenzen mit Teilnehmern aus allen Staaten brachten das Abkommen in Paris zustande.

Und der Petersberger Dialog? Wenn die Gastgeberin selbst nun erklärt, was sie nicht getan hat und was sie wohl auch in Zukunft unterlassen wird, so zeigt dies, auf welchem Niveau die Veranstaltung spielt: Kreisklasse.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln