Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Qualität und Emotionalität

Schostakowitsch-Tage

Bei der 9. Ausgabe der Internationalen Schostakowitsch-Tage in Gohrisch, Sächsische Schweiz, gibt es von diesem Freitag bis Sonntag drei Uraufführungen und drei deutsche Erstaufführungen. Tobias Niederschlag, Künstlerischer Leiter des Festivals, führt das ungebremste Interesse an Schostakowitsch auf die Qualität und starke Emotionalität seiner Musik zurück. Der Musikwissenschaftler erinnert daran, dass die »Leningrader Sinfonie« des Komponisten (1906- 1975) während des Zweiten Weltkrieges nicht nur in der UdSSR, sondern auch in den USA aufgeführt wurde. Auch später habe man seine Werke in West und Ost gespielt; als Folge des Kalten Krieges sei er im Westen aber häufig misstrauisch betrachtet worden. Das habe sich erst mit Erscheinen seiner Memoiren 1979 geändert..

Schostakowitsch war zweimal zur Erholung in Gohrisch. 1960 hatte er dort sein 8. Streichquartett komponiert. Es gilt als seine persönliche Abrechnung mit Stalin und als eines der zentralen Kammermusikwerke des 20. Jahrhunderts. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln