Werbung

Choriner Musiksommer startete am Samstag

Chorin. Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch (SPD) hat die Konzertreihe Choriner Musiksommer als »musikalisches Aushängeschild Brandenburgs« gewürdigt. »Beim Choriner Musiksommer verbinden sich über 50 Jahre Musiktradition mit über 700 Jahren Baukultur in herausragender Weise«, sagte Münch am Samstag zum Start des 55. Choriner Musiksommers. »Das Festival in diesem großartigen Zeugnis norddeutscher Backsteingotik bereichert das kulturelle Leben auf dem Land und fördert den Kulturtourismus.« Bis zum 26. August sollen in der Ruine des Zisterzienserklosters 18 klassische Konzerte erklingen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!