Dragnea lehnt in Rumänien Rücktritt ab

Bukarest. Der Chef der regierenden Sozialdemokraten in Rumänien will trotz seiner Verurteilung zu einer Haftstrafe nicht zurücktreten. »Ich habe vor, diesen Weg zu Ende zu gehen«, sagte der PSD-Vorsitzende Liviu Dragnea am Wochenende mit Blick auf umstrittene Justizreformen. Dragnea war zuvor wegen einer Scheinbeschäftigungsaffäre zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Er streitet die Vorwürfe ab und will gegen das Urteil in Berufung gehen. Dragnea war bereits 2016 zu zwei Jahren Haft auf Bewährung wegen Wahlbetrugs verurteilt worden. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung