Werbung

Überschuldete mit 30 000 Euro im Minus

Wiesbaden. Überschuldete Verbraucher in Deutschland stehen im Schnitt mit dem 28-Fachen ihres Monatseinkommens in der Kreide. Auf 30 170 Euro summierten sich laut dem Statistischen Bundesamt die Schulden derjenigen, die 2017 eine Schuldnerberatungsstelle auf-gesucht haben. Die höchsten Schulden hatten demnach überschuldete Menschen in Rheinland-Pfalz - im Schnitt 37 518, die niedrigsten Menschen in Mecklenburg-Vorpommern (22 025 Euro). Hauptursache für das Abrutschen in die Schuldenfalle ist Arbeitslosigkeit. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen