• Wissen
  • Gemeinden im ländlichen Raum

Sagenhaftes aus dem Thüringer Wald

Die kleine Gemeinde Nahetal-Waldau zeigt, wie Kommunen im ländlichen Raum ihre Einwohnerschaft halten können

  • Von Sebastian Haak, Nahetal-Waldau
  • Lesedauer: ca. 6.0 Min.

Thomas Franz kann viele Sätze sagen, um die ihn Bürgermeisterkollegen in ganz Deutschland wohl beneiden. Vor allem jene, die Rathäuser im ländlichen Raum führen - gerade im Osten Deutschlands, wo der demografische Wandel seit der Wende besonders viele Probleme gebracht hat.

Manche dieser Sätze handeln davon, dass in Nahetal-Waldau ein Seniorenzentrum entstehen soll: zwölf Plätze im betreuten Wohnen, 80 Pflegeplätze, zwölf Hospizplätze. Das wäre dann schon das zweite Seniorenzentrum in der Gemeinde, während es vielerorts auf dem Land für alte Menschen nur eine Möglichkeit gibt, wenn ihnen ihre Häuser zu groß werden: die Flucht in die Stadt.

Ein Thema für den Bürgermeister ist auch der »Mehrgenerationenpark«, der auf einer ehemaligen Gewerbefläche entstehen soll. Später an diesem Tag, unter der strahlenden Sonne über Nahetal-Waldau, wird Franz einen Bauplan unmittelbar vor dem Gelände ausbreiten und erzählen, wo auf dieser Fläc...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1237 Wörter (8005 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.